Neue Roadworker-Highlights in Friedrichshafen

Nicht nur an den Ständen der Aussteller wird es auf der Faszination Modellbau viel zu entdecken geben, auch auf den Parcours und Bühnen ist einiges los. Die IG Roadworker hat sich für die Messe in Friedrichshafen die neue Show „Build it“ ausgedacht, bei der fünfmal täglich Lkw-, Bagger- und Kippermodelle der 16 Roadworker-Mitgliedsfirmen „einen ganz normalen Tag auf der Baustelle“ demonstrieren werden. Man darf gespannt sein, wie das augenzwinkernd zu verstehende Thema umgesetzt wird.

Vermutlich etwas weniger humoristisch aber auf keinen Fall weniger interessant wird es beim „Modellbau Talk“ zugehen, in dem Experten aus verschiedenen Bereichen des Funktionsmodellbaus Einblicke in eingesetzte Technologien bieten. Sebastian Bucher von Comvec-Modellbau wird im Gespräch mit Roadworker-Moderator Carsten Ruland zum Thema Verbindungstechniken Auskunft geben, Jörg Völker von Servonaut beantwortet Fragen zu Akkus im Modellbau, René Damitz von Damitz Modelltechnik berichtet über Lackierung im Modellbau und Alexander Kalcher schildert den Einstieg in den Lkw-Modellbau.

Bei der „Roadworker Bagger-Challenge“ schließlich kann man selbst aktiv werden. Die Besucher sind eingeladen, im Bagger-Simulator Platz zu nehmen und eine Aufgabe zu lösen. Den geschicktesten Baggerfahrern winken tolle Tagespreise.

Internet: www.roadworker.org

19. Oktober 2017